HISTORIE

wir sind für sie da

Ferdinant

Dr. med. Ferdinand Huneke

Facharzt für Allgemeinmedizin

1925 entdeckte Ferdinand Huneke die therapeutischen Möglichkeiten des Einsatzes von Lokalanästhetika und war somit der Begründer der Neuraltherapie nach Huneke. Im Jahre 1940 erfuhr die Methode außerdem eine wesentliche Bereicherung, als Dr. med. Ferdinand Huneke sein erstes Sekundenphänomen an einer Patientin beobachtete. Die Segmenttherapie und das Huneke-Phänomen wurden unter dem Begriff der „Neuraltherapie nach Huneke“ zusammengefasst. Zusammen mit seinem Bruder Dr. med. Walter Huneke gilt Dr. med. Ferdinand Huneke als Entdecker und Entwickler der Neuraltherapie.

Dr. med. Ferdinand Huneke schrieb zwei Bücher „Krankheit und Heilung anders gesehen“ und „Das Sekunden-Phänomen“. Desweiteren veröffentlichte er zahlreiche Publikationen in medizinischen Fachzeitschriften.

Walter-Huneke_kl

Dr. med. Walter Huneke

Facharzt für Allgemeinmedizin

Zusammen mit seinem Bruder Dr. med. Ferdinand Huneke entwickelte Dr. med. Walter Huneke seit 1925 die weitreichenden Heilmöglichkeiten der Lokalanästhetika bei intravenöser und gezielter lokaler Anwendung. Die Brüder Huneke fassten Ihre Erfahrungen mit der Procaintherapie in einer gemeinsamen Arbeit zusammen, die 1928 in der „Medizinischen Welt“ mit dem Titel „Unbekannte Fernwirkungen der Lokalanästhesie“ erschien.

Dr. med. Walter Huneke schrieb zwei Bücher „Impletoltherapie“ und „Verjüngung durch Novocain“ und veröffentlichte zahlreiche Aufsätze in medizinischen Fachzeitschriften. In Anerkennung seiner Verdienste wurde er 1967 mit dem Bundesverdienstkreuz I. Klasse sowie mit der Verleihung der Hufeland-Medaille ausgezeichnet.

Huneke Original

Dr. med. Holger Huneke

Dr. med. Holger Huneke, Facharzt für Innere Medizin

Nach dem Medizinstudium an den Universitäten Basel, Freiburg, Wien und Düsseldorf mit anschließender Promotion übernahm er von seinem Vater Dr. Ferdinand Hunke 1975 die heutige Praxis in Düsseldorf – Golzheim. Dr. med. Holger Huneke ist außerdem Mitbegründer der Schmerzambulanz der Universität Düsseldorf. Zudem ist er Autor des medizinischen Nachschlagewerkes mit dem Titel „Wörterbuch der Neuraltherapie“ sowie zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Über Jahrzehnte referierte und dozierte Dr. med. Holger Huneke an Kongressen sowie Universitäten im In- und Ausland. Von 2000 – 2006 war er Präsident der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke (Regulationstherapie e.V.) und wurde im Anschluss Ehrenpräsident. Ab 2009 war er für drei Jahre Vorstandsmitglied des Zentralverbands der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V.(ZAEN).

Dr. Patrick & Dr. Alain Huneke

Dr. med. Patrick Huneke und Dr. med. Alain Huneke führen die Praxis in 4. Generation weiter.

NIN_5541_web

Gemeinsam

NIN_5619_web

Dr. Patrick Huneke

NIN_5756_web

Dr. Alain Huneke

NIN_5578_web_5

Gemeinsam

JETZT Termin vereinbaren

Praxis Historie

Entdeckung | 1925
Entdeckten Dr. Ferdinand Huneke und Dr. Walter Huneke die kurative Wirkung von Procain. Begründung der Segmenttherapie der Neuraltherapie.
Entdeckung | 1940
Entdeckte Dr. Ferdinand Huneke das so genannte Sekunden – Phänomen.
Gründung Praxis | 1950
Gründung der Praxis mit Schwerpunkt Neuraltherapie und Naturheilverfahren in Düsseldorf – Golzheim.
Gründung IGNH | 1958
Gründung der Internationalen medizinischen Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke (IGNH).
Übernahme Praxis | 1975
Übernahme der Praxis in Düsseldorf – Golzheim von Dr. med. Holger Huneke.
Mitbegründer Schmerzambulanz | 1990
Dr. med. Holger Huneke ist Mitbegründer der Schmerzambulanz der Universität Düsseldorf.
Präsident | 2000-2006
Dr. med. Holger Huneke wird Präsident der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke – Regulations-Therapie e.V.; Ehrenpräsident seit 2006.
Generationswechsel | 2022
Dr. Patrick und Dr. Alain Huneke übernehmen die Praxis in Düsseldorf – Golzheim in 4. Generation und erweitern das Leistungsspektrum.

TERMIN VEREINBAREN

mehr

UNSERE LEISTUNGEN

mehr

WIR | DIE PRAXIS

mehr
en_GBEnglish (UK)